Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nicht von Burton, sondern von Bobin: Der neue "Alice im Wunderland"-Film

cinema

Nicht von Burton, sondern von Bobin: Der neue "Alice im Wunderland"-Film

Mit Unterstützung von

Sechs Jahre ist es her, dass Tim Burton seine ganz eigene Version des Kinderbuchklassikers “Alice im Wunderland” auf die Leinwand brachte. Nun kommt die Fortsetzung: Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln. Die Regie übernahm diesmal James Bobin. Tim Burton blieb der Fortsetzung des Fantasyfilms aber immerhin als Produzent erhalten.

Zu seiner Beteiligung am neuen Film sagt er: “Meine Aufgabe bestand darin, ihm wenn nötig, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, ihm die Dinge zu erleichtern. Da ich es selbst erlebt habe, weiß ich, wie wichtig es ist, allen Einflüssen und äußeren Einwirkungen zum Trotz, dem Regisseur genügend Freiraum zu lassen, damit er das tun kann, was er will.”

James Bobin ist eher als Komödien-Regissseur bekannt. 2011 holte er die Muppets auf die Leinwand zurückholte. An Lewis Carroll hat er geradezu einen Narren gefressen. “Lewis Carroll war ein Mann, der Humor schätzte, Pointen und Wortspiele. Für mich war er der erste Surrealist, der erste Satiriker. Wenn Sie sich Sachen wie die Monty Pythons anschauen, werden Sie feststellen, dass es einen direkten Bezug zu Lewis Carroll gibt. Ich habe mich auf meine Erfahrung mit Komödien besonnen, um diesen Aspekt einfließen zu lassen.”

Als Alice ist wieder Mia Wasikowska zu sehen. Wie fand sie Bobin im Vergleich zu Burton? “Es sind beides wunderbare und sehr unterschiedliche Regisseure. Tim legt Wert auf visuelle Elemente, James auf die Sprache. Er hat dem Film wunderbar viel Humor beschert, der sowohl Kindern, als Erwachsenen gefallen wird. Er spornte uns Schauspieler dazu an, emotionaler zu spielen, mitzugehen.”

Johnny Depp ist wieder als verrückter Hutmacher dabei. Helena Bonham Carter spielt die Rote Königin, Anne Hathaway die Weiße – und Stephen Fry bleibt der der Grinsekatze treu. Newcomer ist Sacha Baron Cohen als Bösewicht , der Alice durch Zeit und Raum schickt.

Nächster Artikel