Eilmeldung

Schreckmoment für Autobesitzer in Florenz: Mitten im Zentrum der toskanischen Kunstmetropole ist eine Straße abgesackt und hat die dort parkenden Autos mehrere Meter in die Tiefe gerissen. In das etwa 200 Meter lange und sieben Meter breite Loch direkt vor der weltberühmten Brücke “Ponte Vecchio” rutschten am frühen Mittwochmorgen insgesamt 20 Fahrzeuge. “Es gibt keine Verletzten, aber Schäden, große Schäden”, sagte Bürgermeister Dario Nardella.

Werbung
Werbung

Mehr no comment