Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Polen: Massenproteste gegen die Regierung in Warschau

welt

Polen: Massenproteste gegen die Regierung in Warschau

Werbung

Bei regierungskritischen Protesten in Warschau haben die Teilnehmer an die erste, teilweise freie Wahl 1989 erinnert.

Die Oppositionsbewegung KOD und die drei ehemaligen Präsidenten Lech Walesa, Aleksander Kwasniewski und Bronislaw Komorowski hatten zu dem Marsch aufgerufen.

Nach Angaben der Organisatoren konnten bis zu 50.000 Menschen mobilisiert werden. Die Polizei sprach von 10.000 Teilnehmern.

Insgesamt gingen Menschen in 20 polnischen Städten gegen die Politik der nationalkonservativen Regierung auf die Straße.

Seit die Regierungspartei PiS im vergangenen Oktober an die Macht kam, hat sie unter anderem umstrittene Reformen des Verfassungsgerichts, der öffentlichen Medien und des öffentlichen Diensts beschlossen.

Im Laufe des Sonntags sind weitere Protestmärsche angekündigt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel