Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Raumsonde Juno erreicht Jupiter-Umlaufbahn

welt

Raumsonde Juno erreicht Jupiter-Umlaufbahn

Werbung

Die NASA-Raumsonde Juno ist nach fast fünfjährigem Flug in die Umlaufbahn des Jupiters eingetreten. Die letzte Phase der 2.800 Millionen Kilometer langen Reise galt als besonders heikel. Um das Risiko von Störungen zu verringern, waren zahlreiche Instrumente der unbemannten Sonde vorübergehend abgeschaltet worden.

Das primär mit Solarenergie angetriebene Fahrzeug soll bis Februar 2018 um den Planeten kreisen und Erkenntnisse über dessen Entstehung sammeln. Die Jupiter-Expedition kostet umgerechnet rund eine Milliarde Euro.

Die Sonde wiegt 3.500 Kilogramm und war im August 2011 von Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida aus ins All geschossen worden. Die erste Jupiter-Mission wurde 1973 durchgeführt, damals passierte die Sonde “Pioneer 10” den Planeten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel