Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Champions League Qualifikation: Das Aus für den AS Rom

Sport

Champions League Qualifikation: Das Aus für den AS Rom

Werbung

Der AS Rom ist `raus. 0:3 gegen den FC Porto. Das Hinspiel endete 1:1. Die Italiener waren völlig übermotiviert. Dazu rote Karten für Kapitän de Rossi und Emerson. Porto spielte den Sieg souverän nach Hause.

Dank eines Last-Minute-Elfmeters ist auch der AS Monaco weiter. Dazu Celtic Glasgow aus Schottland, Legia Warschau aus Polen und Ludogorez Rasgrad aus Bulgarien. Die letzten fünf Plätze für die Gruppenphase werden am Mittwoch vergeben.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel