Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sibirien: Unfall in Nickelfabrik kontaminiert sibirischen Fluss mit blutrotem Schlamm

welt

Sibirien: Unfall in Nickelfabrik kontaminiert sibirischen Fluss mit blutrotem Schlamm

Werbung

Die unnatürliche Farbe eines sibirischen Flusses hat in Russland Umweltschützer auf den Plan gerufen. Der Fluss Daldykan habe sich vergangene Woche plötzlich blutrot verfärbt, berichten Anwohner.

Eine flussaufwärts liegende Nickelfabrik hat inzwischen zugegeben, die Kontaminierung verursacht zu haben, schuld sei ein übergelaufenes Filterbecken. Die Firma hatte die Verantwortung zunächst noch abgestritten. Das russische Ministerium für Bodenschätze und Umweltschutz untersucht den Fall.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel