Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sitzung des UN-Sicherheitsrats zu Syrien abgesagt: Russland und die USA sind sich uneinig

welt

Sitzung des UN-Sicherheitsrats zu Syrien abgesagt: Russland und die USA sind sich uneinig

Werbung

ALL VIEWS

Tap to find out

An der Offenlegung von Details der vor einer Woche erzielten Vereinbarung zur Waffenruhe in Syrien hat sich ein Streit zwischen Russland und den USA entzündet. Eine Sitzung, in der der UN-Sicherheitsrat informiert werden sollte, wurde deshalb kurzfristig abgesagt. Die USA sorgten sich aufgrund der “sensiblen Themen” um die Sicherheit der gemäßigten Rebellen. Wladimir Putin zeigte sich enttäuscht über die Haltung Washingtons:

“Russland und die USA waren sich einig, dass die al-Nusra-Front von der Opposition unterschieden, und ihre Position ebenso, wie die von den sogenannten gesunden Kräften offengelegte werden sollte. Was sehen wir stattdessen? Keine Trennung von Terroristen und gemäßigten Oppositionsgruppen, stattdessen Versuche der Terroristen, sich neu zu formieren.”

Die seit Montag geltende Waffenruhe sollte eigentlich Hilfslieferungen für die Bevölkerung ermöglichen. Doch an der türkischen Grenze sitzen immer noch 40 Lastwagen fest, die im Auftrag der Vereinten Nationen über die sogenannte Castello-Route dringend benötigte Hilfsgüter nach Aleppo bringen sollen.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel