Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kokain an Bord: US-Küstenwache stellt 17 Tonnen sicher


USA

Kokain an Bord: US-Küstenwache stellt 17 Tonnen sicher

Die US-Küstenwache hat auf Schmuggelbooten innerhalb eines Jahres insgesamt 17 Tonnen Kokain sichergestellt. Das Rauschgift wurde nun im kalifornischen San Diego entladen. Im selben Zeitraum nahm die Küstenwache zudem 585 Personen fest, denen Drogenhandel vorgeworfen wird. Allein zweieinhalb Tonnen Kokain wurden Anfang September auf einem Halbtauchboot beschlagnahmt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Trotz Räumungsmaßnahmen: Immer noch Minderjährige im "Dschungel"