Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Trump-Cake, der ganz besondere Kuchen


welt

Trump-Cake, der ganz besondere Kuchen

Das besondere Bild dieser historischen Wahlnacht ist auch die Torte, die zur Wahlparty von Donald Trump im Hilton Hotel in New York City gebracht wurde.
Der Kandidat der Republikaner durfte nicht im Trump Tower feiern. Zu der Wahlnacht im Hilton Hotel waren kaum Journalisten eingeladen. Deswegen sind viele Reporter – wie euronews-Journalist Mark Davis – in der kalten Wahlnacht auf der 6th Avenue vor dem Hilton unterwegs gewesen.

Der Trump-Cake hat die Form des Kopfes und Oberkörpers von Donald Trump – mit ganz besonderen Details.

Der Trump-Kuchen entwickelt sich zum Meme, das auch den Twitterer Gissur Simonarson aus Island begeistert.

Aber wie es bei den Memes, bei denen die Bilder immer abgewandelt werden, üblich ist, sind die User sehr kreativ.

Als einer der ersten hatte Kai Diekmann die Torte fotografiert und gefilmt – er wurde damit auf mehreren englischsprachigen Livetickern zitiert, wie zum Beispiel vom britischen GUARDIAN.

Die Abwandlungen des Trump-Cake kennen keine Grenzen.

Offenbar hat der Bäcker 50 Stunden an dem Kuchen gearbeitet.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Was sagt Trumps Blick auf seine Frau und welchen Tweet hat sein Sohn gelöscht?