Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Palästinenser warnen Trump


Israel

Palästinenser warnen Trump

ALL VIEWS

Tap to find out

Wütende Palästinenser nutzten den Tag der Festivitäten in Washington, um gegen Donald Trump zu demonstrieren, speziell gegen seinen Vorschlag, die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen.

Im Westjordanland protestierten sie und warnten Trump. Aktivist Munther Amirah hatte eine Botschaft für Donald Trump. Er sagte: “Wenn Sie die US-Botschaft nach Jerusalem bringen, werden wir hier keinen Frieden haben. Wenn Sie die Siedlungspolitik unterstützen, gibt es keinen Frieden.”

Masel tov

In einem von jüdischen Israelis bewohnten Viertel von Jerusalem wurde der Trump-Vorschlag auf einem großen Plakat begrüßt: “Masel tov, viel Glück für den Umzug der Botschaft, Präsident Trump.”
Auch Jerusalems Bürgermeister Nir Barkat setzt sich für einen Umzug ein.

International würde ein Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem allerdings für große Probleme sorgen.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Mexiko

Mexikaner beunruhigt: Grenzmauer, Massenabschiebungen, Zölle