Eilmeldung

In der ostsibirischen Stadt Baikalsk hat die weltweit erste Eisbücherei eröffnet. Sie beinhaltet mehr als 420 “Werke”. Die Inschriften bekommen die Organisatoren aus allen Ecken der Welt zugeschickt, darunter Einsendungen in englischer, russischer, koreanischer oder chinesischer Sprache. Dann werden die Phrasen ins Eis geschnitzt. Eine vergängliche Handwerkskunst: Die Bücherei am Baikalsee wird den steigenden Temperaturen geschätzt nur bis April standhalten.

Mehr no comment