Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nach Zwist: Madonna darf zwei weitere Kinder aus Malawi adoptieren


Malawi

Nach Zwist: Madonna darf zwei weitere Kinder aus Malawi adoptieren

Die Sängerin Madonna will zwei weitere Kinder adoptieren – und hat dafür nun von einem Gericht in Malawi die Erlaubnis bekommen.

Das öffentliche Verhältnis der Regierung des afrikanischen Staats und der Pop-Diva war zwischenzeitlich angespannt. Dabei ging es um versickerte Spendengelder und um das öffentliche Verhalten der Sängerin, das in dem Land auch für Unmut sorgte. Madonna unterstützt in Malawi mehrere Projekte für Kinder und die Kinderabteilung eines Krankenhauses.

Die nun genehmigte Adoption der vierjährigen Zwillinge erfolgt nach malawischem Recht im ersten Jahr auf Probe. Madonna war persönlich vor Gericht in Malawi erschienen.

Die 58-Jährige hat zwei leiblich Kinder und schon zuvor einen Jungen und ein Mädchen aus Malawi adoptiert.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

USA

Journalisten reagieren auf Trumps Terrorliste