Eilmeldung

CEO Ghosn übergibt Nissan und konzentriert sich auf Renault und Mitsubishi

Führungswechsel beim japanischen Autohersteller Nissan: Nach 18-Jahren gibt der gebürtige Brasilianer Carlos Ghosn seien Posten als einer von zwei Vorstandschefs…

Sie lesen gerade:

CEO Ghosn übergibt Nissan und konzentriert sich auf Renault und Mitsubishi

Schriftgrösse Aa Aa

Führungswechsel beim japanischen Autohersteller Nissan: Nach 18-Jahren gibt der gebürtige Brasilianer Carlos Ghosn seien Posten als einer von zwei Vorstandschefs ab. Sein Kollege Hiroto Saikawa wird den Konzern ab April als alleiniger CEO weiterführen. Ghosn bleibt aber Präsident.

Der 62-Jährige mit libanesischen Wurzeln und französischer Staatsbürgerschaft will nun bei Mitsubishi ähnliches vollbringen wie bei Nissan und den kriselnden Hersteller einer Kur unterziehen. Ghosn wurde im Dezember Vorstandschef bei Mitsubishi, nachdem Nissan im vergangenen Jahr ein Drittel an Mitsubishi erwarb.

Gleichzeitig bleibt Ghosn auch bei Renault Vorstandschef – der Wandel dort sei noch nicht vollzogen, sagte er in einem Interview. Der französische Konzern und Nissan pflegen seit 1999 eine Allianz. Ghosn übernahm damals als Co-CEO das Ruder bei Nissan mit und führten den verschuldeten Autobauer erfolgreich aus der Krise.