Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Rugby: England würgt sich gegen Italien durchs Sechs-Nationen-Turnier


Sport

Rugby: England würgt sich gegen Italien durchs Sechs-Nationen-Turnier

So einfach wie erwartet war das Spiel England gegen Italien im Sechs-Nationen-Turnier nicht. Es war die schlechteste Vorstellung, die die Engländer unter Eddie Jones bisher abgeliefert haben. Am Ende reichte es zwar zum Sieg über Italien, aber der Weg dahin war mühsam.

Die Engländer, in der ersten Spielhälfte zerstreut, mit Angriffen hielten sie sich vornehm zurück. Zeitweise lagen die Italiener sogar vorne. In der zweiten Hälfte drehte England das Spiel zu einem 36-15-Sieg, dem zehnten in Folge.

Drei Punkte Vorsprung brachte ihnen das in der Tabelle, auf dem zweiten Platz Irland mit zehn Punkten, den dritten Platz belegen die Schotten mit neun Punkten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Sport

Sechs-Nationen-Turnier: Irland an der Spitze