Eilmeldung

In Hiroshima haben rund 200 Menschen gegen Atomwaffen demonstriert. Auf die japanische Stadt war von den US-Amerikanern 1945 eine Atombombe abgeworfen worden.

Überlebende der Katastrophe und Anti-Atom-Aktivisten versammelten sich, um für ein Verbot von Atomwaffen zu demonstrieren. Gleichzeitig mit der Kundgebung gab es bei den Vereinten Nationen in New York Gespräche über ein mögliches Atomwaffenverbot.

Die Botschaft, “BAN NUKES NOW!” (“Verbietet Atomwaffen!”), wurde aus Kerzen auf den Boden geschrieben.

Mehr no comment