Eilmeldung

Der Slowake Peter Sagan hat die dritte Etappe der Tour de France gewonnen. Der zweimalige Weltmeister setzte sich auf dem 212-Kilometer-langen-Abschnitt durch Belgien und Luxemburg mit Ziel im französischen Longwy im Sprint durch. Der Australier Michael Matthews wurde Zweiter. In der Gesamtwertung führt weiterhin der Waliser Geraint Thomas vor Tour-Titelverteidiger Christopher Froome. Die vierte Etappe führt von Bad Mondorf in Luxemburg über 207 Kilometer nach Vittel.