Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Neuer Anlauf gegen Obamacare


USA

Neuer Anlauf gegen Obamacare

US-Präsident Donald Trump wagt einen neuen Anlauf, um die Krankenversicherung Obamacare zu kippen. Er rief den Senat auf, an diesem Dienstag über ein entsprechendes Gesetz abzustimmen. Offen ist jedoch, ob genug Republikaner den Vorstoß unterstützen. Die Mehrheitsverhältnisse im Senat sind knapp.

“Für die Menschen ist Obamacare ein Albtraum. Es bleibt Zeit, die Fehler zu korrigieren, die republikanischen Senatoren können ihr Versprechen noch einhalten. Senatoren, das amerikanische Volk hat zu lange gewartet. Bisher wurde viel geredet, aber es ist nichts passiert. Jetzt muss gehandelt werden,” sagte Trump im Weißen Haus.


Eine Abstimmung im Juni war bereits verschoben worden, weil keine Mehrheit zustande kam. Damit der Vorstoß diesmal die erste Hürde nimmt, braucht Trump die Unterstützung fast aller Republikaner. Von 100 Sitzen im Senat hat seine Partei mit 52 Abgeordneten eine hauchdünne Mehrheit.


Eine wichtige Abstimmung für Trump, an der auch Senator John McCain trotz Krebsdiagnose teilnehmen will. Der 80-Jährige war vor zehn Tagen wegen eines Blutgerinnsels über dem Auge behandelt worden. Dabei entdeckten die Ärzte einen Hirntumor.

2000 war er bereits an Hautkrebs erkrankt, den er überwinden konnte. McCain zählt zu den bekanntesten Mitgliedern des US-Kongresses.