Eilmeldung

In den abgelegenen arktischen Gewässern des nördlichen Archipels Kanadas fährt der finnische Eisbrecher MSV Nordica durch schmelzendes Eis.
Die kurzen Sommermonate verwandeln das gefrorene Reich in ein offenes Meer.
Das Schiff fährt entlang der Nordwestpassage. Die Nordwestpassage ist ein knapp 6000 Kilometer langer Seeweg, der nördlich des amerikanischen Kontinents den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean verbindet.
Vor Jahrhunderten wäre dort eine Schiffsfahrt wegen des dicken Meereises, auch im Sommer, unmöglich gewesen.
Nach Informationen des US-amerikanischen Schnee- und Eis-Rechenzentrum ist mit dem Klimawandel und der Erderwärmung das arktische Meereis seit 1979 um durchschnittlich etwa 34.000 Quadratmeilen pro Jahr zurückgegangen (fast die Fläche des US-Bundesstaates Maine).

Mehr no comment