Eilmeldung

Frankfurt: Massenevakuierung wegen Riesenbombe

Am Sonntagmorgen müssen 60.000 Menschen vorübergehend ihre Wohnungen verlassen.

Sie lesen gerade:

Frankfurt: Massenevakuierung wegen Riesenbombe

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen der Entschärfung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg müssen in Frankfurt am Main am Sonntagmorgen rund 60.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Wenn alles verläuft wie vorgesehen, können die Anwohner gegen Abend in ihre Wohnungen zurück. Der Evakuierungsbereich liegt vor allem im Stadtteil Westend, in der Sperrzone befinden sich auch zwei Krankenhäuser. Der Blindgänger, in dem 1,4 Tonnen Sprengstoff stecken, war am Mittwoch bei Bauarbeiten in der Nähe einer Schule gefunden worden.