Eilmeldung

Eilmeldung

Bye-bye Air-Berlin: A330-Pilot dreht im Tiefflug Ehrenrunde

In Düsseldorf hat ein Pilot eine spektakuläre Ehrenrunde hingelegt. Jetzt wird ermittelt, denn einige Beobachter waren beeindruckt, andere geschockt.

Sie lesen gerade:

Bye-bye Air-Berlin: A330-Pilot dreht im Tiefflug Ehrenrunde

Schriftgrösse Aa Aa

Mehrere Beobachter haben Videos des spektakulären Flugmanövers des letzten Air-Berlin-Flugs von Miami nach Düsseldorf gedreht: einige waren beeindruckt, andere geschockt, als die Maschine vor der Landung nach links schwang une eine sehr tiefe Ehrenrunde flog.

Beschwerden von Fluggästen an Bord des Airbus 330 soll es nicht gegeben haben, aber jetzt untersucht das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) die Geschichte.

Nach Angaben des Sprechers des Flughafen Düsseldorf handelte es sich “um ein Durchstartmanöver in vorgeschriebener Höhe in Absprache mit dem Fluglotsen”.

Der Grund werde nun aufgearbeitet. Der Deutschen Flugsicherung zufolge habe der Pilot vor dem Landeanflug im Falle eines Durchstartmanövers die Richtung angefragt.

Die Lotsen hätten daraufhin die Linkskurve freigegeben. In welcher Höhe der Pilot schließlich abdrehe, liege in seiner eigenen Verantwortung.

Hier können Sie sich die Ehrenrund in mehreren sehr dramatischen Videos anschauen.