Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische Mutter entwirft Sammelalbum mit weiblichen Fußballstars

Sie lesen gerade:

Spanische Mutter entwirft Sammelalbum mit weiblichen Fußballstars

© Copyright :
María Vázquez/ @MariquillaVC-Twitter
Schriftgrösse Aa Aa

Die Töchter von María Vázquez sind Fußballfans. Doch ein Stickeralbum mit ihren Idolen gibt es nicht - denn die sind weiblich. Die spanische Liga aber hat bisher offenbar nur an Fans der männlichen Fußballstars gedacht.

Ein Sammelalbum für die Frauenfußball -Liga gibt es nicht. Auf Twitter beschreibt Maria, wie sie sich an die Arbeit machte, um die kommerzielle Lücke zu füllen: "Ich habe mehr als 250 Karten, die mit viel Hilfe von Fotografen und Vereinen erstellt wurden, mit viel Arbeit und Stundenaufwand, um meinen Töchtern ein Album mit Karten ihrer Idole geben zu können, die ich selbst drucke und laminiere. Sie lieben es. Sie identifizieren sich mit ihnen. Und ich bin stolz darauf, es ihnen anbieten zu können," schreibt die Mutter.

Ihre Töchter können nun die Stars der ersten spanischen Frauenfußball-Liga Primera División von Sponsor LaLiga Iberdrola sammeln.

María Vázquez/@MariquillaVC-Twitter
Gedruckt und laminiert: Das selbstentworfene Sammelalbum von María Vázquez María Vázquez/@MariquillaVC-Twitter

Positive Reaktionen

In sozialen Netzwerken wurde die Initiative ebenso gelobt, wie sie neugierig machte. Während sich einige freiwillig als Fotografen meldeten, haben andere sie in Kontakt mit den Fußballmannschaften oder den Spielern selbst gebracht.

Sponsor Iberdrola nannte die Initiative "fantastisch".

Eine andere Nutzerin fasste die große Wirkung von Marias bescheidenem Projekt mit diesem Satz zusammen: "Sie haben der Frauenfussball-Liga wahrscheinlich schon mehr Aufmerksamkeit gebracht als der Verband in seiner ganzen Geschichte".

Die Töchter von Maria durften sogar eines ihrer Vorbilder vom FC Barcelona, Maria Torrejon, die auch in der Nationalmannschaft spielt, treffen. Das Bild kommentierte sie mit "Super".