Eilmeldung

Eilmeldung

Kampagne in Südkorea ruft zum Verzicht von Hundefleisch auf

no comment

Kampagne in Südkorea ruft zum Verzicht von Hundefleisch auf

Tori, der Hund des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in, ist das Gesicht einer Kampagne in Seoul, die dazu auffordert, Hunde zu adoptieren und nicht zu essen.

Die Kampagne startet, während der nach dem koreanischen Mondkalender festgelegten heißesten Tagen im Jahr.

Während dieser Zeit essen einige Südkoreaner traditionell Hundefleischsuppe in der Überzeugung, dass es hilft, die Sommerhitze zu ertragen.

Tori ist ein Rettungshund, der letztes Jahr von Präsident Moon adoptiert wurde.
Kuscheltiere mit der Botschaft "Ich bin kein Essen", werden verkauft, um die Rettung missbrauchter oder verlassener Hunde zu finanzieren.

Der Verzehr von Hundefleisch ist in Südkorea rückläufig, es wird hauptsächlich von älteren Menschen verzehrt.

Mehr no comment