Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Von eGaming bis Padel: Die Zukunft des Sports in Katar

Von Euronews
euronews_icons_loading
Von eGaming bis Padel: Die Zukunft des Sports in Katar
Copyright  euronews

Als Gastgeber der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft wird 2022 ein großes Sportjahr für Katar, aber was hält die Zukunft noch bereit? Qatar365 erkundet die Welt der E-Gamer, der Sportbranche und der Padelspieler.

Der Einstieg in die Welt der E-Gamer

E-Sport hat sich mit Kongressen, Wettbewerben und Streaming-Kanälen zu einer weltweiten Attraktion entwickelt. Es wird sogar zu einem beliebten Thema in der Bildung, wie an der International School of London, die als erste in der MENA-Region eGaming zur Unterstützung des Lernens einsetzt und ihre eigene E-Sport-Liga gegründet hat.

Der Sinn des akademischen E-Sports besteht darin, die Leidenschaft der Schüler zu nutzen, um das Lernen voranzutreiben.
Arianna Correia, E-Sport-Koordinatorin an der International School of London

Katar hat jetzt auch einen eSports-Verband gegründet, in der Hoffnung, mehr internationale Turniere zu fördern und Gaming-Firmen ins Land zu holen. Die vom katarischen Fußballverband unterstützte E-Fußballmannschaft des Landes steht weltweit auf Platz 10.

Videospiel-Turniere verhelfen den Spielern oft zu einem Vollzeiteinkommen und bieten älteren Generationen die Möglichkeit, ihr Wissen über E-Sport zu erweitern: "Eine der beeindruckendsten Erfahrungen für mich war, als mein Vater mit zu einem Turnier kam. Er fragt mich immer noch, wie es mit dem E-Sport läuft", erinnert sich AbdulRahman Al-Mana, Direktor und Organisator von E-Sport-Turnieren. In der Gaming-Szene tut sich sehr viel, Katar ist auf dem Weg zum Erfolg im E-Sport.

Sport Accelerator - eine Drehscheibe für das Sportbusiness in Katar

Das Sportgeschäft ist eine Multi-Milliarden-Euro-Industrie mit vielen Chancen. Der "Sport Accelerator" in Katar macht sich das zunutze und will neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen und ausländische Investitionen in den Sport anlocken.

SPORT ACCELERATOR
In dem "Sport Accelerator" lassen sich Firmen der Sportbranche und Start-Ups unter einem Dach nieder.SPORT ACCELERATOR
SPORT ACCELERATOR
Eine Sport-Atmosphäre haben die Architekten versucht, im Gebäude spürbar zu machenSPORT ACCELERATOR
SPORT ACCELERATOR
Mit dem Zentrum will man neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen und ausländische Investitionen anlockenSPORT ACCELERATOR

Zu ihren internationalen Erfolgsgeschichten gehören Microsoft, LaLiga und Sponix, ein Start-up-Unternehmen, das 3D-Wiederholungen von Fußballspielen erstellt. Sie haben bereits Vereinbarungen mit der Serie A, der UEFA und Unternehmen wie BeIn Sports unterzeichnet.

Ich denke, wir haben dieses einzigartige Projekt erfolgreich durchgeführt, um die Gelegenheit der kommenden Weltmeisterschaft, FIFA 2022, zu nutzen und das Erbe dessen, was in der Pipeline ist, fortzusetzen.
Azzam Al-Mannai, CEO des Sport Accelerator

Mit Padel punkten

Das 1969 von dem mexikanischen Geschäftsmann Enrique Corcuera erfundene Padel ist eine der am schnellsten wachsenden Schlägersportarten der Welt. Nirgendwo ist er so beliebt wie in Katar. Normalerweise wird Padel im Doppel gespielt, aber auch Einzelspiele sind möglich. Während der Covid-19-Pandemie wurde die kontaktlose Sportart zu einem wichtigen Ventil für diejenigen, die sich während dieser Zeit bewegen wollten.

Euronews
Padel wird meist im Doppel gespielt, ist aber auch Einzelspiel möglichEuronews

Die Trainerin Julia Galifa Beltri kam vor einem Jahr aus Spanien nach Doha, um auf Plätzen wie dem Aspire Sports Club zu unterrichten, einem der ersten Padel-Plätze des Landes. Julia trainiert Damen, die meisten von ihnen Katarerinnen, und sie hat eine stetige Verbesserung ihrer Spielweise festgestellt. 

Die International Padel Federation, der Dachverband des Sports, hat eine neue globale Padel-Tour ins Leben gerufen, und die erste Veranstaltung findet in Katar statt.

***