Eilmeldung

Eilmeldung

Freiwilligenarbeit in Europa

Sie lesen gerade:

Freiwilligenarbeit in Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Kate aus London hat sich mit folgender Frage an UTalk gewandt:
“Ich habe von einem EU Programm gehört, das es jungen Menschen ermöglicht, Freiwilligenarbeit zu leisten. Ich bin 22 Jahre alt und würde gern auf einer Bio-Farm in Italien oder Frankreich arbeiten. Wie kann ich mich für diese Programm bewerben?”

Die Antwort gibt Isabelle Dochy, Kommunikationsbeauftragte bei Europe Direct:

“Die EU hat einen Service, den Europäischen Freiwilligenservice EVS eingerichtet. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können eine Organisation, die Freiwillige rekrutiert, für ein bereits bestehendes Projekt, kontaktieren. Eine andere Möglichkeit ist es, mit einer Organisation über ein neues Projekt sprechen.

Der Freiwilligendienst ist für junge Interessierte zwischen 18 und 30 Jahren offen und hat eine Dauer von zwei bis 12 Monaten. Die Dauer des Projekts, inklusive der Vor- und Nachbearbeitung beträgt 24 Monate.

EVS-Freiwillige sind unbezahlt, aber alle Kosten werden übernommen. Sie erhalten eine kostenlose Unterkunft und Essen, Versicherung und ein Taschengeld. Es könnte sein, dass Sie einen geringen Teil der Reisekosten übernehmen müssen, maximal sind das 10 Prozent. EVS-Projekte sind eine Partnerschaft zwischen zwei oder mehr Organisationen.

Diese sind dafür verantwortliche, Freiwillige für ihre Projekte zu rekrutieren und das in verschiedenen Bereichen: Kultur, Jugend, Sport, kulturelles Erbe, Kunst, Tiere, Gesundheit, Umwelt und andere.”

Weitere Informationen über die EU erhalten Sie unter der Telefonnummer 00 800 6 7 8 9 10 11 oder auf der Webseite: europa.eu/youreurope.
Wenn auch Sie eine Frage stellen möchten in Utalk, klicken Sie auf den unten stehenden Button.