Eilmeldung

Eilmeldung

Zahlreiche Opfer bei Bombenexplosion in Beirut

Sie lesen gerade:

Zahlreiche Opfer bei Bombenexplosion in Beirut

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Explosion einer Autobombe im Süden der libanesischen Hauptstadt Beirut hat es offenbar zahlreiche Opfer gegeben. Derzeit ist von mindestens 18 Verletzten die Rede, offiziell bestätigte Angaben über eventuelle Tote gibt es noch nicht.

Der Sprengsatz detonierte in einem Stadtteil, der von der Schiitenpartei Hisbollah dominiert wird. Aus Sicherheitskreisen hieß es, Ziel der Attacke sei ein religiöses Zentrum der Hisbollah gewesen.

Die Explosion traf auch ein nahegelegenes Einkaufszentrum. Bewaffnete Hisbollah-Mitglieder riegelten die Gegend ab. Auch das Militär kam zum Explosionsort.

Noch ist unklar, wer die Bombe gezündet hat. Ein Hisbollah-Sprecher sagte, es sei das Werk von Agenten gewesen, die versuchten, Unfriede im Libanon zu stiften.

Seit sich die Hisbollah zu ihrem Kampf für Syriens Präsidenten Baschar al-Assad bekannt hat, liefern sich Anhänger und Gegner der syrischen Regierung auch im Libanon immer wieder bewaffnete Auseinandersetzungen.

  • Lebanon: Beirut bomb blast

    Anadolu agency 09/07/2013