Eilmeldung

Eilmeldung

Honkong: Polizei verhaftet Anführer der Demonstrationen

Sie lesen gerade:

Honkong: Polizei verhaftet Anführer der Demonstrationen

Schriftgrösse Aa Aa

In Hongkong geht die Polizei erneut gegen die Demokratiebewegung vor. Bei der Räumung eines Lagers im Geschäftsviertel Mong Kok gab es die schwersten Ausschreitungen seit Tagen. Die Beamten nahmen mehr als 100 prodemokratische Demonstranten fest, andere wurden mit Pfefferspray vertrieben. Die Aktivisten sprachen danach von einem unnötig harten Vorgehen der Polizei.

Bei der Aktion wurden auch die beiden Anführer der Proteste Joshua Wong und Lester Shum verhaftet.
Die beiden Studenten zählen zu den bekanntesten Gesichtern der Demonstrationen. Sie hatten ihre Anhänger dazu aufgerufen, keinen Widerstand gegen die Polizei zu leisten.

Es gab auch Auseinandersetzungen zwischen Studenten und Geschäftsleuten. Sie hatten gemeinsam mit Taxi- und Busfahrern vor Gericht die Räumung des Lagers in ihrem Viertel durchgesetzt.

Die Proteste in Honkong dauern mittlerweile seit August an. Die Demonstranten verlangen eine freie Auswahl von Bewerbern für die nächste Wahl des Hongkonger Verwaltungschefs.