Eilmeldung

Eilmeldung

IOC nimmt Kosovo als Vollmitglied auf

Das Internationale Olympische Komitee hat das Kosovo als 205. Vollmitglied aufgenommen. Damit kann das Land 2016 an den Olympischen Sommerspielen in

Sie lesen gerade:

IOC nimmt Kosovo als Vollmitglied auf

Schriftgrösse Aa Aa

Das Internationale Olympische Komitee hat das Kosovo als 205. Vollmitglied aufgenommen.

Damit kann das Land 2016 an den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro teilnehmen. Das Kosovo hatte sich im Februar 2008 für unabhängig erklärt und wird mittlerweile von 23 der 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union anerkannt. Trotz eines im vergangenen Jahr geschlossenen Normalisierungsabkommens bleibt das Verhältnis zwischen Serbien und dem Kosovo politisch und sportlich angespannt.

“Wir haben während der ganzen Zeit mit dem Nationalen Olympischen Komitee Serbiens und anderen besorgten Ländern Rücksprache gehalten”, sagte IOC-Präsident Thomas Bach. “Das serbische NOK und sein Präsident haben zum Ausdruck gebracht, dass sie über die Entscheidung nicht erfreut sind, sie diese im Interesse der Athleten aber akzeptieren.”

Einer der Stars des kosovarischen Sports ist Majlinda Kelmendi. Die 23-Jährige gewann bei der Judo-Weltmeisterschaft 2013 Gold in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm. An den Olympischen Spielen in London ein Jahr zuvor nahm Kelmendi als Mitglied der albanischen Mannschaft teil. Hashim Thaci, der bisherige Ministerpräsident des Kosovo, kündigte an, Kelmendi werde die kosovarische Olympiamannschaft 2016 als Fahnenträgerin anführen.