Eilmeldung

Eilmeldung

Angriffe auf Tanklager und Kraftwerk in Libyen: mindestens 23 Tote

Bei Kämpfen in As-Sidra ist ein Öl-Tanklager beschädigt worden, und in Sirte sollen 19 Menschen getötet worden sein.

Sie lesen gerade:

Angriffe auf Tanklager und Kraftwerk in Libyen: mindestens 23 Tote

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Kämpfen in As-Sidra im Norden Libyens ist ein Öl-Tanklager beschädigt worden. Dabei sollen vier Soldaten ums Leben gekommen sein. Aus Kreisen der Regierung im Osten des Landes heißt es, Rebellen aus dem Westen hätten das Lager von Schnellbooten aus angegriffen.

Die Rebellen weisen die Vorwürfe zurück. Ein Sprecher sagte, das Tanklager sei aus der Luft angegriffen worden.

Bei einem weiteren Angriff in Sirte westlich von As-Sidra sollen 19 Menschen getötet worden sein, darunter Wachen eines Kraftwerks.

In Libyen kämpfen zwei Regierungen um die Macht: Im Osten die international anerkannte, den Westen mit der Hauptstadt Tripolis kontrolliert eine Gruppierung namens Libya Dawn. Sie soll islamischen Extremisten nahestehen.

Das Tanklager, eines der größten des Landes, ist eine strategisch wichtige Einrichtung im Kampf um die Ölreserven Libyens. Noch kontrolliert es die international anerkannte Regierung, aber die Rebellen versuchen derzeit, es unter ihre Kontrolle zu bringen.