Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kuba lässt politische Gefangene frei


Kuba

Kuba lässt politische Gefangene frei

Die kubanische Regierung hat erneut politische Gefangene freigelassen. Wie die US-Regierung bestätigte, standen die rund 40 Häftlinge auf einer 53 Personen umfassenden Liste. Ihre Freilassung ist Teil der Vereinbarungen zur Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen nach mehr als 50 Jahren Unterbrechung. Die meisten Freigelassenen sind Mitglieder der verbotenen Oppositionsbewegung Unpacu, die vor allem im Osten Kubas aktiv ist.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Jüdischer Weltkongress: Jüdisches Leben in Frankreich bedroht