Eilmeldung

Eilmeldung

Paris gewinnt Super-G von Kitzbühel

Der Italiener Dominik Paris hat zum Auftakt des Hahnenkamm-Rennwochenendes in Kitzbühel den Super-G gewonnen. Der WM-Abfahrtszweite von 2013 sicherte

Sie lesen gerade:

Paris gewinnt Super-G von Kitzbühel

Schriftgrösse Aa Aa

Der Italiener Dominik Paris hat zum Auftakt des Hahnenkamm-Rennwochenendes in Kitzbühel den Super-G gewonnen. Der WM-Abfahrtszweite von 2013 sicherte sich seinen vierten Weltcup-Sieg knapp vor den beiden Österreichern Matthias Mayer und Georg Streitberger. Für Paris war es der erste Erfolg im Super-G.

In der Super-Kombination hatte der Franzose Alexis Pinturault die Nase vorne. Nach dem Super-G und dem abschließendem Slalom betrug sein Vorsprung 0,69 Sekunden. Für den 23jährigen war es der insgesamt achte Weltcup-Sieg, der dritte in der Super-Kombination.
Zweiter in der Kombination wurde der Österreicher Marcel Hirscher.
Er konnte seine Führung im Gesamtweltcup ausbauen und liegt jetzt 182 Punkte vor dem Norweger Kjetil Jansrud. Die deutschen Fahrer hatten am Tag vor der legendären Abfahrt auf der Streif auf den Kombinations-Slalom verzichtet.