Eilmeldung

Eilmeldung

Massendemonstration in Moskau: Gegen den Maidan – Für Putin

Rund 35.000 Menschen haben am Samstag im Stadtzentrum von Moskau gegen die prowestliche Regierung der Ukraine demonstriert.

Sie lesen gerade:

Massendemonstration in Moskau: Gegen den Maidan – Für Putin

Schriftgrösse Aa Aa

Rund 35.000 Menschen haben am Samstag im Stadtzentrum von Moskau gegen die prowestliche Regierung der Ukraine demonstriert, die vor einem Jahr ins Amt gekommen ist. Die “Anti-Maidan-Bewegung” sieht in den Massenprotesten auf dem Unabhängigkeitsplatz der ukrainischen Hauptstadt Kiew, dem Majdan, eine vom Westen geschürte, gegen Russland gerichtete, faschistische Bewegung.

Meinung

Ohne Putin wäre der Majdan schon hier. Ich bin stolz darauf, wie er das alles handhabt!

“Ich bin hier, um Russland zu unterstützen. Der Krieg wird uns in naher Zukunft vielleicht erreichen. Die Amerikaner wollen das, die NATO will das. Ich bin bereit in den Krieg zu ziehen, nur was wird das für ein Krieg werden?” fragt ein Soldat.

“Ohne Putin wäre der Majdan schon hier. Ich bin stolz darauf, wie er das alles handhabt! Schauen Sie, ich habe mir sofort ein Putin-T-Shirt gekauft. Meine Freunde wollten das gar nicht glauben. Die haben gesagt, ‘Du hast doch jemand anderen gewählt!’ Und ich: ‘Nein, Putin ist jetzt unser Mann! Putin ist unser Präsident!’”, meint ein junger Mann.

Zu der Kundgebung für die Unterstützung des Donbass hatten etwa 150 patriotische Organisationen aufgerufen. Unter den Teilnehmern war auch der ukrainische Politiker Oleg Zarjow, der mit Separatisten auf der Sanktionsliste der EU steht.

Weiterführende Links

Innenministerium der Russischen Föderation Abteilung der Stadt Moskau

Anti-Maidan-Bewegung