Eilmeldung

Eilmeldung

Mamataugliche, knallbunte und fernöstliche Looks auf der Mailänder Fashion Week

Sie lesen gerade:

Mamataugliche, knallbunte und fernöstliche Looks auf der Mailänder Fashion Week

Schriftgrösse Aa Aa

Die neuen Trends für die Wintersaison 2015-2016 gab es auf der Fashion Week in Mailand zu sehen.

Die neuen Trends für die Wintersaison 2015-2016 gab es auf der Fashion Week in Mailand zu sehen.

Der Winter-Look des Designerduos Dolce und Gabbana ist eine farbenfrohe Ode an die Mütter dieser Welt. Auf dem Laufsteg präsentierten die Models mit Kindern auf dem Arm oder hochschwanger die verspielten Knieröcke und femininen Kleider, oft in babyrosa und babyblau.

Viele Kleider wurden auch von Sprüchen wie “Mama, du bist meine Königin” oder “Für die schönste Mutter der Welt” auf Italienisch oder Französisch verziert. Außerdem trugen einige Models außergewöhnliche Kopfhörer.

Der Italiener Roberto Cavalli ließ sich zu seiner glamourösen und modernen Kollektion von chinesischen Farben und Schattenspielen inspirieren. Doch auch Cavallis Markenzeichen, der Leopardenprint, findet sich in dem Fernost-Look wieder.

Die Röcke der Kollektion sind entweder superkurz oder super lang und werden oft mit langen Mänteln kombiniert. Die bunt bedruckten Seidenchiffonblusen und Maxikleider versprühen den Asiencharme des in feinstem italienischem Handwerk interpretierten “China Girl” à la Cavalli. Auch die Details erinnern an chinesische Elemente, wie zum Beispiel Ming Vasen.

Bei Donatella Versace gab es viel rot, gelb und grün zu sehen. Die superhohen und eng anliegenden Stiefel zum Beispiel strahlen in den flashigen Primärfarben.

Auch bei den unifarbenen Komplettoutfits aus kurzen Kleidern und Stiefeln oder weiten Capes auf engen Hosen waren die Knallfarben zu sehen.

Bei den dunkleren Outfits setzt Donatella Versace auf aufwendige Logo-Stickereien auf transparentem Stoff, breite Gürtel akzentuieren die Taille.