Eilmeldung

Eilmeldung

Polnische Stadt will auf Dienstfahrräder setzen

Die Stadt Slupsk in Nordpolen will ihre Angestellten zum Fahrradfahren anhalten. Bürgermeister Robert Biedron forderte die Mitarbeiter auf, für

Sie lesen gerade:

Polnische Stadt will auf Dienstfahrräder setzen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Stadt Slupsk in Nordpolen will ihre Angestellten zum Fahrradfahren anhalten. Bürgermeister Robert Biedron forderte die Mitarbeiter auf, für Ortstermine künftig auf den Drahtesel umzusatteln.

Verschiedene Hersteller haben dafür insgesamt zwölf Dienstfahrräder gesponsert. Die Initiative sei umweltfreundlich und spare zudem Zeit – vor allem während der häufigen Staus zu Stoßzeiten, so der Biedron.

Slupsk hat einen Ruf als liberale und progressive Stadt. Biedron wurde Ende vergangenen Jahres der erste offen homosexuelle Bürgermeister Polens.