Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Angst um Helmut Kohl: Büro versucht zu beruhigen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Angst um Helmut Kohl: Büro versucht zu beruhigen

<p>Das Büro von Helmut Kohl versucht zu beruhigen: Der Altkanzler sei zwei Mal operiert werden, und es gehe ihm den Umständen entsprechend gut. Das meldet die Agentur <span class="caps">AFP</span>.<br /> Mysteriös bleibt allerdings, dass Helmut Kohl offenbar seit Wochen auf der Intensivstation liegt, ohne dass die Öffentlichkeit davon erfuhr.</p> <p>Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl befindet sich nach einer Operation in der Heidelberger Universitätsklinik auf der Intensivstation. <br /> Das berichtete an diesem Dienstagmittag zunächst <a href="http://www.bunte.de/politik/helmut-kohl-intensivstation-122090.html">die Bunte</a>. Die Zeitschrift zitiert das engste Umfeld des 85-Jährigen.</p> <p>Offenbar hatte sich der Altbundeskanzler zuvor einer Darmoperation unterziehen müssen.</p> <p>Helmut Kohl sitzt schon seit einigen Jahren im Rollstuhl. Er hat Probleme mit den Knien und Anfang Mai bekam er auch eine neue Hüfte eingesetzt.</p> <p>Der Altkanzler lebt zurückgezogen mit seiner zweiten Frau Maike Richter-Kohl in Ludwigshafen bei Mannheim.</p> <p>Deutscher Regierungschef war der <span class="caps">CDU</span>-Politiker und “Kanzler der deutschen Einheit” von 1982 bis 1998.</p>