Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nach der Wahl: Suche nach Regierungsbündnis in der Türkei

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Nach der Wahl: Suche nach Regierungsbündnis in der Türkei

<p>Nach der Parlamentswahl in der Türkei ist die Regierung in einem Routinevorgang zurückgetreten.</p> <p>Sie bleibt aber geschäftsführend im Amt.</p> <p>Die Regierungspartei <span class="caps">AKP</span> hatte bei der Wahl die absolute Mehrheit im Parlament verloren.</p> <p>Will sie <a href="http://www.akparti.org.tr/english/haberler/ak-party-mp-we-rule-out-no-option-for-turkeys-new-govt/75983">trotzdem weiterregieren, braucht sie mindestens einen Partner</a>, der mit ihr ein Bündnis schließt oder jedenfalls eine Minderheitsregierung dulden würde.</p> <p>Bisher lehnen aber alle drei Oppositionsparteien im Parlament ein Bündnis mit der <span class="caps">AKP</span> ab.</p> <p>Das gilt auch für die neue Kraft, <a href="http://www.hdp.org.tr">die kurdisch geprägte Partei <span class="caps">HDP</span></a>.</p> <p>Sie schaffte es bei der Wahl bequem über die Hürde, die mit zehn Prozent der Wählerstimmen für den Einzug ins Parlament in der Türkei extrem hoch liegt.</p> <p>Die Umfragen vor der Wahl hatten die <span class="caps">HDP</span> noch knapp darüber gesehen, am <br /> Ende wurden es sogar dreizehn Prozent, das sind achtzig der 550 Sitze.</p> <iframe src="//embed.scribblelive.com/Embed/v7.aspx?Id=1283948&ThemeId=19970" width="600" height="1000" frameborder="0"></iframe>