Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Queen setzt Deutschlandbesuch fort

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Queen setzt Deutschlandbesuch fort

<p>Die Queen hat ihren <a href="http://www.tagesspiegel.de/berlin/liveticker-zum-besuch-der-queen-staatsbankett-mit-queen-elizabeth-ii-beginnt/11960260.html">Besuch in Deutschland fortgesetzt</a>. </p> <p>Dabei traf sie in Berlin Bundespräsident und -kanzlerin, besuchte die “Neue Wache”, Deutschlands zentrale Gedenkstätte für Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft, und absolvierte eine Bootsfahrt auf der Spree.</p> <p>Diese Bootstour durch das Regierungsviertel war eine besondere Geste von<br /> Bundespräsident Joachim Gauck. Das offene Holzboot “Ajax” war Jahrgang 1926 – wie der Besuch aus London. </p> <p>Später hörte die Queen an der Technischen Universität <a href="https://www.pressestelle.tu-berlin.de/menue/veranstaltungen/veranstaltungen_des_praesidenten/queen_s_lectures/queen_s_lecture_2015/360_x_360_panorama/">einem Vortrag über typisch Britisches zu</a>. </p> <p>Dort sprach ein Landsmann: <a href="https://www.pressestelle.tu-berlin.de/menue/veranstaltungen/veranstaltungen_des_praesidenten/queen_s_lectures/queen_s_lecture_2015/queen_s_lecture_2015/">Neil MacGregor, bekannter Londoner Museumsdirektor und Deutschland-Erklärer</a> sowie Gründungsintendant für die<br /> Sammlungen im künftigen Berliner Stadtschloss.</p> <p>Beim Staatsbankett am Abend im Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, warnte Königin Elisabeth II. dann eindringlich.</p> <p>“Wir wissen”, sagte sie in einer Tischrede, “dass die Spaltung in Europa gefährlich ist und dass wir uns davor in Acht nehmen müssen”. </p> <p>Gastgeber Joachim Gauck <a href="http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/06/150624-Queen-Staatsbankett.html">ließ die deutsch-britischen Beziehungen seit dem Krieg Revue passieren</a>, unter anderem mit dem ersten Berlinbesuch der Queen 1965.</p> <p>Königin Elisabeth II. reist nun am Donnerstag nach Frankfurt am Main, kommt aber am gleichen Tag wieder nach Berlin.</p> <p>Hier ist sie quasi schon Stammgast, <a href="http://www.tagesspiegel.de/mediacenter/fotostrecken/berlin/bildergalerie-historische-fotos-die-queen-in-berlin/11186042.html">fünfzig Jahre nach ihrem ersten Besuch</a> im damaligen Westberlin.</p> <p>Sie wird bis Freitag in Deutschland bleiben; auf dem Programm steht unter anderem auch noch ein Besuch in der KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen in Niedersachsen besuchen.</p> <p>Übrigens hat die Königin auch vor fünfzig Jahren schon über Europa gesprochen. </p> <p>“Angesichts der Spannungen und Ungewissheiten in der modernen Welt können sich die Völker Europas die Konflikte und Spaltungen früherer Jahrhunderte nicht mehr leisten”, sagte sie 1965. </p> <p>Es hätte auch 2015 in ihr Manuskript gepasst.</p>