Eilmeldung

Eilmeldung

Paris Fashion Week: Götterboten in Sandalen

Sie lesen gerade:

Paris Fashion Week: Götterboten in Sandalen

Schriftgrösse Aa Aa

Männer in Rot Weiß und Blau ließ das französische Modehaus Dior auf der Paris Fashion Week durchs Rosenbeet spazieren. Chefdesigner Kris Van Assche

Männer in Rot Weiß und Blau ließ das französische Modehaus Dior auf der Paris Fashion Week durchs Rosenbeet spazieren. Chefdesigner Kris Van Assche feiert den französischen Chic.
Klassische Pariser Eleganz ist in der kommenden Saison angesagt, mit braven Sweatern, Pullundern und Rautenmotiven. Für Mustermuffel gibt es die derzeit sehr angesagten Camouflage-Variantionen.

Louis Vuitton
Leuchtende Feuervögel zaubert Kim Jones in der kommenden Frühjahrs-Sommer-Saison den Herren aufs Hemd.
Motto der in Paris vorgestellten Louis-Vuitton-Kollektion: Reisen, und zwar um die ganze Welt.

Der Globetrotter mit Halstuch und Seidenhemd ist für alle Kontinente gewappnet, von New York und Tokyo, über Bangkok bis Paris. Dazu passend, wie sollte es anders sein, gibt es praktisches Reisegepäck. Auch hier ist Camouflage ein wichtiges Thema.

Hermès
Bei Hermès sind die Götterboten in Sandalen unterwegs. Dazu gibt es Bundfalten, Trenchcoats, Streifen und Karomuster. Auch klassische Zweireiher gehören zum Outfit. Luxus aber auch Bequemlichkeit sind die beiden Leitthemen der von Véronique Nichanian entworfenen Kollektion.