Eilmeldung

Eilmeldung

Griechenlands Finanzminister Tsakalotos: freundlich vor dem Abgrund

Eine Notiz erinnert den Minister daran, nicht überheblich zu werden – anders als sein Vorgänger.

Sie lesen gerade:

Griechenlands Finanzminister Tsakalotos: freundlich vor dem Abgrund

Schriftgrösse Aa Aa

Freundlich bleiben, auch, wenn das eigene Land gerade untergeht: Das hat sich der neue griechische Finanzminister Euklides Tsakalotos auf die Fahnen und auf einen Zettel geschrieben. Journalisten gelang ein Foto seines Notizblocks. Darauf steht steht unter anderem auf Englisch “No triumphalism”, keine Überheblichkeit, anders als sein draufgängerischer Vorgänger Yanis Varoufakis.

Meinung

Es gibt einen, der die Dringlichkeit nicht spürt

Eine Lösung für das Griechenlandproblem scheint der Notizzettel aber nicht zu enthalten: Aus Kreisen der Euro-Finanzminister heißt es, Tsakalotos sei tatsächlich höflich, liefere aber weiterhin keine neuen Vorschläge zur Lösung des griechischen Schuldenproblems. Sein belgischer Kollege Johan Van Overtveldt kommentierte: “Ich habe den starken Eindruck, dass sich 18 Finanzminister der Dringlichkeit der Lage bewusst sind. Aber es gibt einen, der diese Dringlichkeit nicht spürt.”

Der frisch ins Amt gehobene Tsakalotos hatte sich am Dienstag mit den seinen europäischen Amtskollegen getroffen. Die Euro-Länder haben Griechenland ein Ultimatum gestellt: Bis Freitag muss die Regierung neue Reformvorschläge liefern, damit es weitere Finanzhilfen von der EU gibt.

Verfolgen Sie auch unseren Liveticker