Eilmeldung

Eilmeldung

Alzheimer: Hoffnung auf neues Medikament

Nach Jahren ergebnisloser Forschung gibt es im Kampf gegen Alzheimer nun offenbar Grund zu vorsichtigem Optimismus. Ein Wirkstoff des

Sie lesen gerade:

Alzheimer: Hoffnung auf neues Medikament

Schriftgrösse Aa Aa

Nach Jahren ergebnisloser Forschung gibt es im Kampf gegen Alzheimer nun offenbar Grund zu vorsichtigem Optimismus. Ein Wirkstoff des Pharmaunternehmens Lilly ist offenbar in der Lage, den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen..

In zwei Studien konnte “Solanezumab” den geistigen Verfall um rund ein Drittel verlangsamen. Den Verlust der funktionalen Fähigkeiten um etwa ein Fünftel.

“Die Forscher raten, die Therapie zeitig zu beginnen”, so Paul Aisen von der University of Southern California. “Die zugrunde liegende Krankheit kann in Abhängigkeit der Zeit beeinflusst werden. Je früher man beginnt, desto größer ist der Nutzen. Beginnt man die Therapie später, kann man die Heilung nicht nachholen.”

Alzheimer ist die häufigste Form der Demenz. Rund 44 Millionen Menschen sind weltweit dement. Die Zahl wird sich bis 2050 voraussichtlich verdreifachen.

Die meisten Alzheimer-Medikamente, die derzeit im Angebot sind, kamen vor zehn bis fünfzehn Jahren auf den Markt. Seit dem gab es keine entsprechenden Neuzulassungen mehr.