Eilmeldung

Eilmeldung

Viertägige Afrika-Reise: US-Präsident Obama in Kenia eingetroffen

Ein Abendessen mit der Verwandschaft: US-Präsident Barack Obama hat am ersten Tag seines Kenia-Besuchs mehrere Familienmitglieder empfangen. Der

Sie lesen gerade:

Viertägige Afrika-Reise: US-Präsident Obama in Kenia eingetroffen

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Abendessen mit der Verwandschaft: US-Präsident Barack Obama hat am ersten Tag seines Kenia-Besuchs mehrere Familienmitglieder empfangen. Der verstorbene Vater des Präsidenten stammt aus einem Dorf im Westen des Landes. Bei seiner Ankunft in Nairobi war Obama unter anderem von Staatschef Uhuru Kenyatta, dem dortigen US-Botschafter Robert Godec und seiner Halbschwester Auma Obama begrüßt worden.

In der Innenstadt Nairobis versammelten sich am späten Abend Hunderte, um die Vorbeifahrt der Limousine am Straßenrand zu verfolgen. Ganze Teile der Hauptstadt sind wegen massiver Sicherheitsvorkehrungen abgesperrt.

Obama wird unter anderem an einem internationalen Unternehmergipfel teilnehmen und der Opfer des Anschlags auf die US-Botschaft im August 1998 gedenken.

Am Sonntag reist Obama nach Äthiopien weiter.