Eilmeldung

In Nord- und Zentralportugal brennt es: In den vergangenen zehn Tagen fraßen sich die Flammen durch etwa 9.000 Hektar Wald, viele Wohngebiete waren bedroht. Die Feuerwehr konnte die Brände inzwischen unter Kontrolle bringen.

Akute Dürre herrscht in etwa 80 Prozent des Landes. Der portugiesische Wetterdienst IPMA geht davon aus, dass sich die Situation im August noch verschärft.

Mehr no comment