Eilmeldung

Eilmeldung

Nordirland: Zweifel am Ende der IRA

In Nordirland ist der Streit um das Fortbestehen der die paramilitärischen Gruppe IRA eskaliert. Offizielle hatte die IRA sich 2005 aufgelöst. Der

Sie lesen gerade:

Nordirland: Zweifel am Ende der IRA

Schriftgrösse Aa Aa

In Nordirland ist der Streit um das Fortbestehen der die paramilitärischen Gruppe IRA eskaliert. Offizielle hatte die IRA sich 2005 aufgelöst. Der Mord an einem früheren IRA-Mitglied hatte Zweifel geweckt, ob sie tatsächlich verschwunden ist.

Die Gemeinschaftsregierung aus pro-irischen und pro-britischen Kräften legte ihre Geschäfte vorerst auf Eis. Sie will sich vorerst ganz der Lösung der politischen Krise widmen. Sollte keine zufriedenstellende Einigung gefunden werden, könnte es zu Rücktritten in der Regierung kommen, hieß es auf Belfast am Montag.

Sollte die IRA weiter existieren, stehen der Friedensprozess und die gemeinsame Nordirland-Regierung und -Vertretung auf dem Spiel. Die Partei der nordirischen Katholiken, Sinn Fein, dementierte die Anschuldigungen sofort.