Eilmeldung

Eilmeldung

Kunst mit dem Kugelschreiber

Sie lesen gerade:

Kunst mit dem Kugelschreiber

Schriftgrösse Aa Aa

Oscar Ukonus Arbeitswerkzeug ist ein ganz normaler Kugelschreiber.

Der nigerianische Künstler Oscar Ukonu arbeitet an seinem neuesten Werk, einem Portrait des amerikanischen Präsidenten Barack Obama. Der 22-Jährige verwendet zum Zeichnen ein besonderes Instrument: er malt weder mit einem Pinsel, noch zeichnet er seine Portraits mit dem Bleistift.

Oscar Ukonus Arbeitswerkzeug ist ein ganz normaler Kugelschreiber: “Mich hat inspiriert, andere Menschen so arbeiten zu sehen. Manche Künstler haben keine professionellen Werkzeuge. Wenn sie dann etwas entdecken, das sie nutzen können, verwenden sie es um großartige Werke zu schaffen, um die sie die Menschen, denen alle professionellen Werkzeuge zur Verfügung stehen, beneiden.”

Oscar ist nicht der erste Künstler, der den Kugelschreiber als primäres Medium wählt. Es gibt diese Kunstform schon seit den 40er Jahren. Oskar entdeckten seine Liebe zum Zeichnen schon als Kind, seine Fertigkeiten mit dem Kugelschreiber entwickelte er aber erst später.

Doch bevor er den Kugelschreiber in die Hand nimmt, muss er die Fotovorlage für sein Portrait erst lange studieren: “Nachdem ich das Foto bekomme, das ich verwenden möchte, studiere ich es mindestens zwei Tage lang. Das ist wie bei einem Musiker, ich muss sozusagen die Musik hören, um inspiriert zu werden. Beim Studieren baue ich eine Verbindung auf.

Von dem preisgekrönten Schauspieler Morgan Freeman, über den nigerianischen Schriftsteller Chinua Achebe, bis hin zu Pop-Ikone Rihanna: Oscar hat viele seiner beliebtesten Ikonen portraitiert – zu sehen in seiner für das kommende Jahr geplanten Einzelausstellung.