Eilmeldung

Eilmeldung

Jerusalem: Palästinensische Mädchen stechen auf 70-Jährigen ein

Bei einer neuen Attacke in Jerusalem haben zwei palästinensische Teenagerinnen auf einen 70-jährigen Palästinenser mit Scheren eingestochen, weil sie

Sie lesen gerade:

Jerusalem: Palästinensische Mädchen stechen auf 70-Jährigen ein

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer neuen Attacke in Jerusalem haben zwei palästinensische Teenagerinnen auf einen 70-jährigen Palästinenser mit Scheren eingestochen, weil sie ihn für einen Juden hielten. Der Mann wurde verletzt, eine der Angreiferinnen wurde von der Polizei erschossen, die zweite verletzt. Vor dem Angriff auf den 70-Jährigen hatten die Teenagerinnen wahllos auf andere Passanten eingestochen, die sie für Juden hielten, sich dann aber auf den alten Mann gestürzt.

Nördlich von Jerusalem tötete ein Palästinenser einen israelischen Soldaten mit einem Messer. Der Täter wurde von anderen Soldaten erschossen. Angesichts der fortwährenden Gewaltwelle will US-Außenminister John Kerry sich vor Ort um eine Beruhigung der Lage bemühen. Nach Medienberichten trifft er am Dienstag mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zusammen.