Eilmeldung

Eilmeldung

Australien: Ist der Bitcoin-Erfinder enttarnt?

Der mysteriöse Erfinder der Digitalwährung Bitcoin ist offenbar aufgespürt worden. Die Polizei in Australien durchsuchte das Haus von Craig Steven

Sie lesen gerade:

Australien: Ist der Bitcoin-Erfinder enttarnt?

Schriftgrösse Aa Aa

Der mysteriöse Erfinder der Digitalwährung Bitcoin ist offenbar aufgespürt worden. Die Polizei in Australien durchsuchte das Haus von Craig Steven Wright in Sydney, der US-Medienberichten zufolge hinter dem Pseudonym des Bitcoin-Erfinders Satoshi Nakamoto stecken soll. Die Beamten begründeten die Razzia mit dem Verdacht auf Steuerhinterziehung.

Kurz vor der Razzia berichteten die US-Magazine Wired und Gizmodo, sie hätten den IT-Experten, der seit Jahren gesucht wird, in Australien aufgespürt. Der Mann soll über ein Bitcoin-Vermögen in Höhe von etwa 400 Millionen US-Dollar verfügen. Viele Journalisten befürchten aber, bei dem spektakulären Fall könnte es sich auch um eine aufwendige Fälschung handeln.