Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Karneval in Venedig: Masken ab zur Sicherheit


Italien

Karneval in Venedig: Masken ab zur Sicherheit

Seit einer Woche ist in Venedig Karneval, doch ganz inkognito bleiben Besucher diesmal nicht: Denn auch in der Lagunenstadt gelten derzeit strengere Sicherheitsvorschriften als sonst.

Am Sonntag waren der Zugang zum Markusplatz nur durch fünf Kontrollpunkte möglich, Kostümierten mussten dort ihre Masken lüften.

Bis zu 70.000 Zuschauer verfolgen die Höhepunkte des Karnevals dieses Jahr, wie das Fest der Marien am Samstag.

“Wir bekämpfen den Terror, indem wir hier sind und zeigen, dass wir uns vor nichts fürchten”, sagte eine italienische Besucherin.

Mit dem traditionellen “Volo dell’Angelo” (Engelsflug) auf dem Markusplatz wurde der Karneval in Venedig auch ganz offiziell eröffnet. Als Engel verkleidet schwebte die 19-jährige Karnevalskönigin des vergangenen Jahres an einem Seil vom 99 Meter hohen Glockenturm herab.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Syrien-Verhandlungen in Genf: Opposition spricht von "positiven Nachrichten"