Eilmeldung

Eilmeldung

Zwischen Zorn und Scham: Netzkommentare zu Clausnitz und Bautzen

Inzwischen hat die Regierung in Berlin sich zu den Vorfällen von Clausnitz und Bautzen geäußert: vier Tage nach den Protesten gegen im Bus ankommende

Sie lesen gerade:

Zwischen Zorn und Scham: Netzkommentare zu Clausnitz und Bautzen

Schriftgrösse Aa Aa

Inzwischen hat die Regierung in Berlin sich zu den Vorfällen von Clausnitz und Bautzen geäußert: vier Tage nach den Protesten gegen im Bus ankommende Flüchtlinge. In der Nacht zu Sonntag hatten dann auch noch Menschen den Brand einer Asylbewerberunterkunft in Bautzen beklatscht

Regierungssprecher Steffen Seibert reagiert im Namen der Kanzlerin – auf der einen Seite beschämt, aber auch mit der Aussage “Unser Land ist anders”.

Es hagelt Kritik gegen die Polizei – nicht nur in der taz.

Nemi El-Hassan, die Autorin einer taz-Kolumne meint auch, die Deutschen hätten seit Rostock nichts gelernt.

Die Gewerkschaft der Polizei warnt vor vorschnellen Konsequenzen. Die sächsische Polizei hatte ihre Vorgehensweise ja schon am Wochenende gerechtfertigt.

Einige fordern allerdings viel weitergehende Konsequenzen.

Über die Scherze zu Clausnitz und Bautzen lässt sich auch streiten.