Eilmeldung

Flüchtlinge

News

Nigerianische Luftwaffe bombardiert Flüchtlingslager

Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert. Dabei wurden mindestens 50 Menschen getötet und 120 verletzt.

Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert. Dabei wurden mindestens 50 Menschen getötet und 120 verletzt.

News

Amnesty: Anti-Terror-Gesetze der EU schränken Grundrechte ein

Amnesty International hält die Antiterror-Gesetze in zahlreichen EU-Staaten für unverhältnismäßig. Muslime würden generell als Gefahr dargestellt.

Amnesty International hält die Antiterror-Gesetze in zahlreichen EU-Staaten für unverhältnismäßig. Muslime würden generell als Gefahr dargestellt.

News

Nigeria: Zehn Millionen Flüchtlinge brauchen dringend Hilfe

In Nigeria verschlimmert sich die Flüchtlingskrise weiter, nach Angaben der Vereinten Nationen brauchen mehr als 10 Millionen Menschen dringend Hilfe.

In Nigeria verschlimmert sich die Flüchtlingskrise weiter, nach Angaben der Vereinten Nationen brauchen mehr als 10 Millionen Menschen dringend Hilfe.

News

Belgien: Ehrendoktor für Angela Merkel

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat von den belgischen Unis Gent und Löwen die Ehrendoktorwürde verliehen bekommen. Damit wurde sie unter anderem für ihre Flüchtlingspolitik geehrt.

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat von den belgischen Unis Gent und Löwen die Ehrendoktorwürde verliehen bekommen. Damit wurde sie unter anderem für ihre Flüchtlingspolitik geehrt.

News

Ungarn erwägt generelle "Schutzhaft" für Asylbewerber

Ungarn erwägt die Einführung einer "fremdenpolizeilichen Schutzhaft" für alle Asylbewerber. Dadurch könnte sich niemand im Land frei bewegen oder die Transitzonen verlassen, heißt es aus der Regi

Ungarn erwägt die Einführung einer "fremdenpolizeilichen Schutzhaft" für alle Asylbewerber. Dadurch könnte sich niemand im Land frei bewegen oder die Transitzonen verlassen, heißt es aus der Regi

News

Balkanroute: Flüchtlingen droht der Kältetod

Tausende Flüchtlinge stecken auf der Balkanroute fest. Viele sind der eisigen Kälte schutzlos ausgeliefert.

Tausende Flüchtlinge stecken auf der Balkanroute fest. Viele sind der eisigen Kälte schutzlos ausgeliefert.

News

Köln: Etwa 100 Rechtsextreme skandieren Anti-Merkel-Parolen

Ein Jahr und eine Woche nach den Übergriffen in der Silvesternacht (2015 auf 2016) von Köln hatte die fremendfeindliche, rechtsextreme Bewegung “Pro NRW” zu einer Demonstration…

Ein Jahr und eine Woche nach den Übergriffen in der Silvesternacht (2015 auf 2016) von Köln hatte die fremendfeindliche, rechtsextreme Bewegung “Pro NRW” zu einer Demonstration…

News

Deutschland: Junger Syrer stirbt nach Prügelattacke

In Deutschland ist ein 15-jähriger Syrer gestorben, der an Silvester verprügelt worden war. Die Polizei geht im Moment nicht von einem fremdenfeindlichen Motiv aus, da die Tatverdächtigen keine Deu

In Deutschland ist ein 15-jähriger Syrer gestorben, der an Silvester verprügelt worden war. Die Polizei geht im Moment nicht von einem fremdenfeindlichen Motiv aus, da die Tatverdächtigen keine Deu

News

Hilfe für Flüchtlinge: Franzose vor Gericht

Ein Franzose steht vor Gericht, weil er in seiner Wohngegend nahe der italienischen Grenze Flüchtlingen geholfen hat. So wirft ihm die Anklage vor, er habe eine größere Gruppe von Eritreern in eine

Ein Franzose steht vor Gericht, weil er in seiner Wohngegend nahe der italienischen Grenze Flüchtlingen geholfen hat. So wirft ihm die Anklage vor, er habe eine größere Gruppe von Eritreern in eine

News

Ein neues Zuhause? Wie sich Flüchtlinge in Europa einleben

Kawa und Emina aus Syrien sind auf ihrem Weg nach Deutschland 2014 in Rumänien gestrandet. Der Iraker Mokdad Al Jobri ist vor einem Jahr in Schweden angekommen. Was ist aus Ihnen geworden? Durften si

Kawa und Emina aus Syrien sind auf ihrem Weg nach Deutschland 2014 in Rumänien gestrandet. Der Iraker Mokdad Al Jobri ist vor einem Jahr in Schweden angekommen. Was ist aus Ihnen geworden? Durften si

News

Ein Jahr später - Wie geht es Mokdad in Schweden?

Wir haben erneut einen irakischen Flüchtling in Schweden besucht, den wir vor einem Jahr schon einmal getroffen hatten. Wie geht es ihm inzwischen?

Wir haben erneut einen irakischen Flüchtling in Schweden besucht, den wir vor einem Jahr schon einmal getroffen hatten. Wie geht es ihm inzwischen?

News

Wiedersehen mit Kawa und Emina

Tausende Menschen flüchteten in die EU, auch Kawa Eli aus Syrien. Wir trafen den Kurden in Rumänien. Wo ist Kawa jetzt? Wiedersehen in Deutschland.

Tausende Menschen flüchteten in die EU, auch Kawa Eli aus Syrien. Wir trafen den Kurden in Rumänien. Wo ist Kawa jetzt? Wiedersehen in Deutschland.

News

Weichelt zu Flüchtlingszuzug: "Sog in's Ruhrgebiet"

Im Frühling 2016 beobachteten viele Städte in Westdeutschland einen Zuzug von anerkannten Flüchtlingen, die zuvor im Osten der Bundesrepublik Deutschland untergebracht…

Im Frühling 2016 beobachteten viele Städte in Westdeutschland einen Zuzug von anerkannten Flüchtlingen, die zuvor im Osten der Bundesrepublik Deutschland untergebracht…

News

Fast erstickt: 67 Flüchtlinge aus Kleintransporter gerettet

Der Polizei ist es gelungen, eine Flüchtlingskatrastrophe zu verhindern. Auf der Ladefläche entdeckte sie auf nur zehn Quadratmetern 67 Menschen aus Afghanistan und Pakistan. Einige hatten bereits das

Der Polizei ist es gelungen, eine Flüchtlingskatrastrophe zu verhindern. Auf der Ladefläche entdeckte sie auf nur zehn Quadratmetern 67 Menschen aus Afghanistan und Pakistan. Einige hatten bereits das

News

Abgeschobene Asylbewerber in Afghanistan eingetroffen

Auf dem Flughafen von Kabul sind die ersten 34 von deutschen Behörden abgelehnten afghanischen Asylbewerber in Empfang genommen worden.

Auf dem Flughafen von Kabul sind die ersten 34 von deutschen Behörden abgelehnten afghanischen Asylbewerber in Empfang genommen worden.

News

800 Ertrunkene auf dem Weg nach Italien: Urteil gegen Todes-Kapitän erwartet

Italien erwartet für Dienstag eine Urteil gegen zwei mutmaßliche Schlepper, die für die bisher tödlichste Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer verantwortlich sein sollen.

Italien erwartet für Dienstag eine Urteil gegen zwei mutmaßliche Schlepper, die für die bisher tödlichste Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer verantwortlich sein sollen.