Eilmeldung

Eilmeldung

Zara Larsson, die schwedische Rihanna?

Sie lesen gerade:

Zara Larsson, die schwedische Rihanna?

Schriftgrösse Aa Aa

Gerade mal 18 Jahre jung ist die Schwedin Zara Larsson, aber schon ein echter Profi im Musikgeschäft. Bekanntheit erlangte sie erstmals 2008, als sie

Gerade mal 18 Jahre jung ist die Schwedin Zara Larsson, aber schon ein echter Profi im Musikgeschäft. Bekanntheit erlangte sie erstmals 2008, als sie den schwedischen Ableger einer beliebten Fernseh-Talentshow gewann. Da war sie gerade mal 10 und coverte Céline Dion. Inzwischen hat Larsson ihren eigenen Stil gefunden, geschmeidigen Electro-Pop, etwa die Single Lush Life.

Meinung

Der Erfolg müsste mir eigentlich zu Kopf steigen. Aber nicht mit meiner Familie, sie holt mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

Zara Larsson: “In Lush Life geht es darum, Spaß zu haben. Es ist um Grunde ganz einfach, man wacht auf und lebt den Tag, als wäre es der letzte. Vielleicht verliebt man sich in ein paar Leute. Und fragt sich dann: Was kommt als nächstes? Man will sich nicht binden, sondern einfach das Leben genießen.”

Im vergangenen Sommer erschien der Knaller Never Forget You, eingespielt mit dem britischen Hitmacher MNEK und landete nicht nur in Schweden auf den obersten Chartplätzen. Wegen ihrer kratzigen Stimme und ihres Stils wird Zara Larsson auch mit Pop-Diva Rihanna verglichen. Dabei ist die junge Sängerin erstaunlich bodenständig geblieben.

Zara Larsson: “Musik ist mein Leben. Aber ich habe immer noch dieselben Freunde, eine Familie und führe seit 10 Jahren dasselbe Leben. Da bekommt man nicht so mit, was geschieht. Der Erfolg müsste mir eigentlich zu Kopf steigen. Aber nicht mit meiner Familie, sie holt mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.”

Keine Flausen, sondern große Pläne hat Zara Larsson im Kopf. Als nächstes will sie den US-Markt in Angriff nehmen. Und macht schon mit einem neuen Song von sich reden: “Girls Like” eingespielt mit
Tinie Tempah.