Eilmeldung

Eilmeldung

Russland sucht Bündnispartner gegen internationalen Extremismus

In Russland ist mit einer Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau des Sieges über Nazi-Deutschland vor 71 Jahren gedacht worden. Etwa 10.000

Sie lesen gerade:

Russland sucht Bündnispartner gegen internationalen Extremismus

Schriftgrösse Aa Aa

In Russland ist mit einer Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau des Sieges über Nazi-Deutschland vor 71 Jahren gedacht worden. Etwa 10.000 Soldaten nahmen an dem Aufmarsch teil. Außerdem wurde schweres Kriegsgerät zur Schau gestellt.

Präsident Wladimir Putin warnte in seiner Ansprache während der einstündigen Parade vor den Gefahren, denen Russland heute ausgesetzt sei. “Die Geschichte lehrt uns”, so Putin, “dass Frieden auf unserem Planeten nicht von allein kommt. Unsere Zivilisation ist heute erneut von unbeschreiblicher Grausamkeit und Gewalt bedroht. Terrorismus ist zu einer globalen Bedrohung geworden und wir müssen ihn besiegen. Russland ist bereit, sich mit anderen Staaten zu verbünden und ein internationales Sicherheitssystem außerhalb der traditionellen Bündnisse zu errichten.”

In der damaligen Sowjetunion sind während des Zweiten Weltkriegs etwa 27 Millionen Menschen ums Leben gekommen — mehr als in jedem anderen Land, das von dem Krieg betroffen war.